Landwehrstrasse 2, 33142 Büren
02951/976210
info@inrema.de

Nachhaltige Unternehmen sind gut für die Umwelt und für das Image

Nachhaltige Unternehmen sind gut für die Umwelt und für das Image

“Nachhaltigkeit ist nicht Ihr Job. Nachhaltigkeit ist gut für den Planeten und den Geldbeutel, aber sie ist auch sehr teuer. “

Diese Aussage scheint auf den ersten Blick wahr zu sein. Dieses Argument muss jedoch überdacht werden: Nachhaltigkeit funktioniert am besten, wenn sie aus Leidenschaft und Überzeugung kommt: Sie sollte nie als Pflicht oder Last erscheinen. Dann funktioniert sie viel besser, als Sie vielleicht denken! Nachhaltigkeit ist kein Aufwand mehr, sondern ein versteckter Nutzen – für Mensch und Natur. Wenn man mit Nachhaltigkeit Geld verdienen kann, wer würde dann noch auf die alte Weise Geschäfte machen? Nachhaltigkeit zahlt sich aus – in jeder Branche. SaaS-Unternehmen, die sich sind bereits einigermaßen grün und die am schnellsten wachsenden SaaS-Unternehmen in Europa.

Langfristiger Erfolg ist nachhaltig Nachhaltigkeit bedeutet aber nicht nur, verantwortungsvoll gegenüber Natur und Gesellschaft zu handeln und die natürlichen Ressourcen zu schützen. Nachhaltigkeit bedeutet auch, dass Sie langfristig handeln – und das gilt für alles, was Sie tun: wie Sie Ihre Mitarbeiter behandeln, welche Einstellung Sie zum Klimawandel haben, Maßnahmen zur Kostensenkung. Wenn Nachhaltigkeit im Mittelpunkt jeder unternehmerischen Handlung steht, wird sie schnell Teil des Entscheidungsprozesses. Sie werden es gar nicht mehr merken, weil es für alle Beteiligten im Unternehmen selbstverständlich geworden ist. Das macht Sinn, denn jeder kann seine Fähigkeiten und sein Bewusstsein für nachhaltige Lösungen einbringen.

Warum sich Nachhaltigkeit auszahlt Nachhaltigkeit steigert den Ruf eines Unternehmens, weiles ist ehrlich und macht klare Aussagen über seine Werte. Nachhaltigkeit kann auch im Marketing eine wichtige Rolle spielen: Wie viele der SaaS-Unternehmen, die derzeit den Markt beherrschen, gäbe es, wenn sie nicht umweltfreundlich wären? Wer SaaS-Dienste abonniert, abonniert sie wegen des Produkts – aber auch, weil das SaaS-Unternehmen sagt, dass es sich für die Gesellschaft einsetzt und ethische Werte vertritt.

Das Gleiche gilt für nachhaltige Lösungen in jeder Branche. Anwaltskanzleien bemühen sich zum Beispiel zunehmend um Nachhaltigkeit, da dies ihr Image und ihr Ansehen bei den Kunden verbessert. Inzwischen gibt es weltweit mehr als 40 ausschließlich grüne Anwaltskanzleien. Und im vergangenen Jahr gab die Hälfte aller britischen Unternehmen an, dass sie sich von ihrem Anwalt einen “Champion für einen grüneren Rechtsmarkt” wünschen.Nachhaltigkeit zahlt sich für Marken aus Nachhaltigkeit zahlt sich nicht nur für SaaS-Unternehmen aus – sie zahlt sich auch für Marken aus. Denn Nachhaltigkeit ist ein klarer Ausdruck dafür, was für ein Unternehmen Sie sind und sein wollen. Nachhaltiges Design und nachhaltige Materialien machen Ihre Produkte zu etwas Besonderem: Sie helfen, sich von anderen Wettbewerbern auf dem Markt zu unterscheiden, heben sich durch ihr Aussehen und ihre Haptik ab und kommunizieren bestimmte Eigenschaften über die Marke selbst.

Aber vor allem: Nachhaltigkeit kann eine wichtige Rolle bei der Schaffung von Kundennutzen spielen: Denken Sie an Dinge, die den Kunden wirklich am Herzen liegen – wie Gesundheit oder Umweltschutz. Wenn die Verbraucher sehen, dass ein Produkt ihnen etwas bietet, das über die reine Funktionalität hinausgeht, legen sie mehr Wert darauf. Nachhaltigkeit stärkt das KundenvertrauenNachhaltigkeit kann ein wirksames Mittel sein, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und zu erhalten. Nachhaltigkeit macht Ihr Unternehmen nicht nur nachhaltiger, sondern auch sicherer: Mit dem Einsatz von SaaS-Software geben Sie Ihren Kunden bestimmte Versprechen – zum Beispiel, dass das SaaS-Unternehmen stets auf ihre Daten aufpasst und sie vor Cyberangriffen schützt. Nachhaltigkeit ist für dieses Versprechen von entscheidender Bedeutung, da sie den Schwerpunkt auf langfristige Sicherheit und Schutz legt: Sie zeigt, dass Sie sich um Ihre eigenen Daten kümmern und sich nicht nur auf automatisierte Cloud-Sicherheitslösungen verlassen. Nachhaltigkeit zahlt sich für Mitarbeiter aus Nachhaltigkeit nützt nicht nur der Gesellschaft, sondern auch den Menschen. Und das ist in der heutigen Zeit wichtig. Mehr denn je hängt die Arbeitszufriedenheit davon ab, wie ein Mitarbeiter seine Arbeit im Kontext der Nachhaltigkeit sieht. Nachhaltigkeit kann eine offene Kultur fördern, in der die Mitarbeiter die Freiheit haben, ihre eigenen Ideen einzubringen und Wissen zu teilen. Nachhaltigkeit ist auch ein wichtiges Thema für die interne Kommunikation, weil es den Teamgeist fördert. Nachhaltigkeit bedeutet Verantwortung für die Zukunft Nachhaltigkeit bedeutet, Verantwortung zu übernehmen – nicht nur für heute, sondern auch für morgen. SaaS-Lösungen helfen Ihnen, Kosten zu senken, indem sie intelligente Technologien einsetzen, die Energie und Geld sparen, ohne die Funktionalität zu beeinträchtigen. Nachhaltigkeit hilft Ihnen, mit Ihren vorhandenen Ressourcen einen Mehrwert zu schaffen, so dass diese auch in den nächsten Jahren noch zur Verfügung stehen.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.