Landwehrstrasse 2, 33142 Büren
02951/976210
info@inrema.de

Alles über die Google Search Console

Alles über die Google Search Console

Die Google Search Console bietet viele Funktionen, aber was genau ist sie?

Die Google Search Console (früher bekannt als “Google Webmaster Tools”) liefert Ihnen Informationen darüber, wie Ihre Website in den Suchergebnissen erscheint. Sie können alle Arten von wichtigen Daten einsehen, z. B. wie oft Seiten gelistet werden, für welche Wörter sie ranken, wer auf Ihre Website verlinkt und vieles mehr. Mit der Google Search Console können Sie auch URLs aus den Suchergebnissen entfernen oder sogar beantragen, dass bestimmte Seiten nicht mehr gelistet werden. Sie können dieses Tool auch nutzen, wenn Ihre brandneue Website gerade erst online gegangen ist – warten Sie einfach, bis einige Webseiten in den Suchmaschinenergebnissen erscheinen, bevor Sie sie registrieren. Es handelt sich um eine kostenlose Software, die direkt bei Google erhältlich istDie Google Search Console ist sehr einfach zu bedienen und kann von jedem genutzt werden.

Eine der vielen Funktionen der Google Search Console sind die sogenannten “URL-Parameter”. Wenn URLs dynamisch mit Parametern erstellt werden oder individuelle Werte vor oder nach einer URL eingefügt werden, werden diese von Suchmaschinen überhaupt nicht indiziert. Diese Seite kann nur dann in den Suchergebnissen erscheinen, wenn Sie diese speziellen Links manuell in den Google Webmaster Tools registriert haben.

Die Google Search Console liefert Ihnen zum Beispiel Informationen darüber, wie oft Ihre Website in der Suche angezeigt wird. Sie erhalten alle wichtigen Daten, wie z.B. welche Wörter mit Ihrer Website verlinkt sind Wie Ihre Websites im Vergleich zu anderen Websites abschneiden Ranking-Potenzial Wie viele Seiten von Google indiziert werden Welche Keywords in externe Links integriert sind Sitelinks

Was bietet GSC?

Über die Funktion “Search Analytics” der Google Search Console können Sie herausfinden, welche Begriffe dazu führen, dass bestimmte Webseiten in den Suchergebnissen erscheinen. Dies ist sehr interessant, wenn Sie den Verkehr auf Ihrer Website erhöhen möchten. Wenn zum Beispiel jemand mit Google nach einem bestimmten Wort sucht und diese Seite ganz oben erscheint, ist es wahrscheinlicher, dass er/sie auf diese Seite klickt. Sie können dann herausfinden, welche anderen Schlüsselwörter mit der ersten Seite verknüpft sind. Auf diese Weise wissen Sie, welche Begriffe den Suchmaschinenverkehr anziehen und können sie auf Ihrer eigenen Website verwenden, um Ihren organischen Verkehr zu erhöhen.

Wann sollte ich meine Website anmelden? Wie registriere ich eine neue Website oder Domäne?

Es wird empfohlen, mit der Registrierung der Website in der Google Search Console zu warten, bis 1-2 Webseiten in den Suchergebnissen aufgetaucht sind (oder noch besser, nach 1-2 Wochen). Dies verhindert unnötige Probleme mit doppeltem Inhalt, da Sie keine URLs anmelden, die bereits in den Suchergebnissen erscheinen. Wenn diese URLs plötzlich nicht mehr in den Suchergebnissen erscheinen, dürfen Sie sie nicht erneut in der Google Search Console registrieren – dies könnte zu Problemen mit doppeltem Inhalt führen. Alsowarten Sie 1-2 Wochen, bevor Sie Ihre Website registrieren.

Sie können diesen Link verwenden, um eine neue Website oder Domain in der Google Search Console zu registrieren: https://www.google.com/webmasters/tools/home?hl=en#site Wenn Sie Ihre Website bereits registriert haben, aber Änderungen vornehmen möchten, klicken Sie stattdessen hier: https://www.google.com/webmasters/tools/home?hl=en#site_owner

Was ist der Search-Analytics-Bericht?

Der Suchanalysebericht zeigt Ihnen, wie oft eine Website in den Google-Suchergebnissen erscheint, und ermöglicht es Ihnen, herauszufinden, welche Schlüsselwörter eine Website auslösen. Dies kann sehr nützlich sein, wenn Ihre brandneue Website gerade erst online gegangen ist – warten Sie einfach, bis einige Webseiten in den Suchmaschinenergebnissen erscheinen, bevor Sie sie registrieren. Es handelt sich um eine kostenlose Software, die direkt bei Google erhältlich ist.

Um sie zu nutzen, gehen Sie in den Google Webmaster Tools zum Bereich “Suchverkehr” und klicken Sie auf “Search Analytics” In diesem Bereich sehen Sie nun zwei Abschnitte: einen mit der Bezeichnung “Website-Links” und einen anderen mit der Bezeichnung “Suchanfragen”. Standardmäßig sind alle Abfragen unter Abfragen ausgewählt. Sie haben drei verschiedene Möglichkeiten, Links auszuwählen: So entfernen Sie einenwenn Sie einen Link aus der Liste auswählen möchten, markieren Sie nur das Kästchen für “Website-Links” und lassen Sie alle anderen unmarkiert. Um mehrere Links auszuwählen, halten Sie die Strg-Taste gedrückt, während Sie auf jeden Link klicken, den Sie hinzufügen möchten. Sie können auch alle auf einmal auswählen, indem Sie das Kästchen vor “Website-Links” markieren. Fahren Sie dazu mit dem Mauszeiger über das Wort “Website” neben einem Eintrag, bis Sie einen Abwärtspfeil darunter sehen, klicken Sie dann auf diesen Pfeil und wählen Sie “Alle markieren”. Wenn Sie Ihre Website(s) ausgewählt haben, klicken Sie auf “Bericht anzeigen”.

Wie kann ich exportieren?

Wenn Sie bestimmte Keyword-Daten vollständig entfernen möchten, weil sie private Informationen enthalten (z. B. Titel von Websites oder Keywords, die Ihre Identität preisgeben würden), oder wenn Sie Folgendes vergleichen möchtenverschiedene Datensätze zu erstellen, können Sie dies ganz einfach durch den Export der CSV-Datei tun. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Wie kann ich eine neue Website registrieren?

So fügen Sie eine neue Domain oder Website in der Google Search Console hinzu: Gehen Sie zum Abschnitt Eigenschaften und klicken Sie auf “Eigenschaft hinzufügen” Geben Sie die URL Ihrer Website ein und klicken Sie auf “Weiter”. Wenn sich Ihre Website auf einer Subdomain befindet (z. B.: http://www.example.com/forum), geben Sie entweder die Stammdomain (http://example.com) oder nur das Schlüsselwort (beispiel.com) ein. Sie sehen nun zwei Kontrollkästchen, eines mit der Bezeichnung “Sitemaps” und ein weiteres mit der Bezeichnung “Andere Ressourcen”. Alle Sitemap-URLs, die von Googlebot gecrawlt werden sollen, müssendieses Kästchen markiert. Wenn Sie Ihre Sitemap nicht übermitteln möchten, entfernen Sie das Häkchen in diesem Feld. Auf der nächsten Seite werden Sie gefragt, welche Versionen von XML-Sitemaps von der Google Search Console unterstützt werden. Die Antwort lautet: alle Versionen von 1.0 bis 3.1

Wofür kann ich es verwenden?

Überprüfen Sie die Leistung Ihrer Website in den mobilen Suchergebnissen – wie oft wird Ihre Website als Google AMP-Seite oder als eine auf Android-Geräten installierte App angezeigt? Finden Sie es heraus mit dem “AMP-Test” unter “Search Appearance”.

Warum wurde meine Website abgelehnt?

Die folgenden Gründe können zu einer manuellen Überprüfung einer Website führen: Eine hohe Anzahl von Fehlern in HTML-Seiten Unerwünschte Verwendung von eingeschränkten Wörtern (z. B. Markennamen) Die Verwendung gebräuchlicher Wörter in den URLs Eine große Anzahl von ausgehenden Links von Seiten auf Ihrer Website.

Ich wurde kürzlich abgelehnt, was soll ich tun?

Wenn Sie feststellen, dass Google eine Website aus den Suchergebnissen entfernt oder sie als potenzielle Malware gemeldet hat, gibt es zwei Möglichkeiten: Vergewissern Sie sich, dass es sich nicht um einen Fehlalarm handelt, indem Sie die Option “Malware” unter Suchverkehr – Übersicht verwenden. Wenn Google immer noch glaubt, dass Ihre Website Malware enthält, folgen Sie diesen Anweisungen. Wie Sie einen neuen Angriff auf eine andere URL melden können, erfahren Sie unter Phishing und Malware online melden (in der Webmaster-Tools-Hilfe).

Können Sie mehr als ein Google Analytics-Konto gleichzeitig verknüpfen?

Ja! Siesie können so viele Google Analytics-Konten mit einem einzigen Search Console-Profil verknüpfen, wie Sie benötigen. Gehen Sie dazu in den Bereich “Analytics”, klicken Sie auf die Registerkarte “Profileinstellungen” und wählen Sie eines Ihrer verknüpften Profile aus dem Dropdown-Menü aus.

Wie kann ich meine Daten in Echtzeit anzeigen?

Um alle von Googlebot für Ihre Website(s) generierten Daten zu sehen, gehen Sie zum Abschnitt “Crawl-Statistiken” unter “Suchverkehr”. Um nur technische Fehler zu sehen, die von Googlebot generiert wurden, gehen Sie zum Tool “Fetch as Google” unter “Search Traffic” und aktivieren Sie das Kästchen mit der Überschrift: Die Option “Fetch as Google mit fehlerhaften URLs verwenden”

Was ist ein Hinweis auf eine manuelle Überprüfung?

Hiersind einige verräterische Anzeichen dafür, dass Sie einer manuellen Überprüfung unterzogen wurden: Sie erhalten eine E-Mail von Google Search Console, in der Sie darüber informiert werden, dass Sie für die Auflistung in den Suchergebnissen gesperrt wurden. Oben in einem Webmaster-Tools-Konto wird eine Meldung angezeigt, in der der Inhaber einer Website aufgefordert wird, seine Website zu aktualisieren.

Was bedeutet “abgelehnt”?

Ein abgelehnter Status bedeutet, dass wir nicht auf Ihre Website zugreifen konnten oder nicht in der Lage waren, den Inhalt Ihrer Webseiten zu indizieren. Dafür kann es mehrere Gründe geben, darunter… * Bösartige Aktivitäten auf Ihrer Website, wie Phishing oder Malware. * Probleme mit der Konfiguration unserer Crawling-Infrastruktur. * Proaktives Entfernen von Websites im Rahmen unserer Webspam-Richtlinien.

1. Melden Sie sich bei Ihrem Search Console-Konto an.

2. Rufen Sie das Tool “Fetch as Google” unter “Suchverkehr” auf

3. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf eine Ihrer Websites und warten Sie, bis die Ergebnisse geladen sind

4. Markieren Sie das Kästchen mit der Überschrift: Option “Fetch as Google mit fehlerhaften URLs verwenden”

5. Klicken Sie auf “Abrufen” Sie erhalten eine Übersicht über alle Fehler, die der Googlebot beim Versuch, auf Ihre Website zuzugreifen, gefunden hat. Für jeden Fehler finden Sie spezifische Anweisungen, wie Sie ihn beheben können – einschließlich aller URLs, die diese Art von Fehlermeldung generieren (z. B. www.exampleurl123456789123456789).6.- Sobald Sie alle in “Fetch as Google” aufgelisteten Fehler behoben haben, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche, die “Absenden”

Was bedeutet es, wenn Google sagt, dass eine Website als nicht mobilfreundlich eingestuft wurde?

Um zu verstehen, was das bedeutet, können Sie unseren Blogbeitrag über die bevorstehenden Änderungen an unseren mobilen Suchergebnissen lesen. Diese neue Ranking-Änderung hilft den Nutzern, noch mehr Seiten zu finden, die relevant und mobilfreundlich sind. Mit diesem Update beginnen wir im Juni 2015 mit der Einführung dieser Ranking-Änderungen: * Websites, die aufdringliche Zwischeneinblendungen zeigen, werden in den Suchergebnissen niedriger eingestuft als Websites, die überhaupt keine Zwischeneinblendungen anzeigen. * Websites mit Popups, die den Hauptinhalt verdecken, waren bereits zuvor von dieser Änderung betroffen, und es kann sein, dass sie immer noch eine gewisse Auswirkung spüren. Das liegt daran, dass wir festgestellt haben, dass die Nutzer solche Popups oft als störend empfindenund sie navigieren weg, wenn das Popup erscheint. * Websites, deren Inhalt für einen Nutzer beim Übergang von den mobilen Suchergebnissen nicht leicht zugänglich ist, können in den Suchergebnissen auch schlechter ranken als andere Seiten.

Wie kann ich auf meine Liste der gesperrten URLs zugreifen?

Eine Liste aller URLs, die wir als für das Crawling durch den Googlebot blockiert erkannt haben, finden Sie unter https://console.developers.google.com/permissions/blocked_subdomains. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nur um die URLs handelt, bei denen wir daran gehindert wurden, auf Ihre Website zuzugreifen, und nicht um die Platzierung in den Google-Suchergebnissen

Was bedeutet es, dass “Sie Ihre Website überarbeitet haben”?

Websites ändern sich in der Regel im Laufe der Zeit, und Webmaster können dieURL-Struktur ihrer Website. In diesem Fall ist es möglich, dass Google das Crawlen bestimmter Seiten auf Ihrer Website entweder vorübergehend oder dauerhaft einstellt. Dies ist keine Strafe, sondern ein Hinweis darauf, dass unsere Algorithmen die Seite zu einem früheren Zeitpunkt erneut gecrawlt haben und dabei festgestellt haben, dass sie anders ist als beim letzten Crawling

Was bedeutet “Benutzer-Agent”?

Der User-Agent gibt an, welchen Browser Sie verwenden, z. B. Chrome oder Safari.

Wo kann ich meinen User-Agent-String finden?

Ihr User-Agent-String ist an zwei Stellen zu finden: * Der HTTP-Header – Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML , wie Gecko) Chrome/38.0.2125.111 Safari/537.36 * Der Referrer-Header – Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, wie Gecko) Chrome/38.0.2125.111 Safari/537.36

Was bedeutet “Crawling von persistenten URLs ignorieren”?

Wenn Googlebot versucht, eine URL zu crawlen, die Sie von Ihrem Server bereitstellen, wird die Anfrage vom Webserver Ihrer Website entweder akzeptiert oder ignoriert, je nachdem, wie Sie ihn konfiguriert haben und wie die Zugriffskontrolle eingeschränkt ist. Wenn wir nach mehreren Versuchen keine Antwort erhalten – oder wenn die einzige Antwort ein HTTP-Fehlercode ist (wie z. B. 404), stellen wir möglicherweise fest, dass der Server nicht verfügbar ist, und stellen das Crawlen aller URLs auf Ihrer Website ein. Dieses Verhalten kann dazu führen, dass einige gültige Seiten nicht gecrawlt werden, aber es wird verhindern, dass andere eine permanente Fehlermeldung erhalten.

Was bedeutet “am besten online angezeigt”?

Wir haben beim Testen Ihrer Inhalte eine uneinheitliche Erfahrung gemacht: Während einige Besucher den Eindruck haben, dass diese Seite am besten auf einem Desktop-Computer oder Laptop angezeigt werden sollte, berichteten andere Besucher, dass sie ein schlechtes Benutzererlebnis hatten, wenn sie mit ihrem mobilen Gerät (Smartphone oder Tablet) darauf zugriffen. Es gibt keine einfache Möglichkeit, solche widersprüchlichen Rückmeldungen zu unseren Suchergebnissen aufzulösen, daher bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, zu entscheiden, wie Sie möchten, dass wirihren Inhalt anzeigen. Wären Sie damit einverstanden, dass wir diese Seite auf einem mobilen Gerät crawlen und indexieren? Diese Einstellung ermöglicht es Google, die mobile Version der Seite anzuzeigen, wenn Nutzer auf einem mobilen Gerät in ihrem Google-Konto angemeldet sind.

Was bedeutet “Crawl-Verzögerung”?

Ihre Website wurde so konfiguriert, dass Suchmaschinen auf einige ihrer Seiten nicht zugreifen können. Wir verwenden diese Informationen nur, um herauszufinden, wie viele Seiten sich auf Ihrer Website befinden, damit wir sicherstellen können, dass unser Index alle öffentlich zugänglichen Seiten wiedergibt. Unsere Systeme verwenden diese Informationen nur, um auf die URLs Ihrer Website zuzugreifen, und respektieren dabei alle Einschränkungen, die Sie mit robots.txt vorgenommen haben. * Wenn Sie genauere Informationen darüber wünschen, welche Teile Ihrer privaten Website indexiert werdenkönnen Sie Fetch als Google verwenden, indem Sie Ihre URL eingeben.

Was bedeutet “URL nicht gecrawlt aufgrund von robots.txt-Einschränkungen”?

Wenn der Googlebot nicht auf eine URL zugreifen kann, entweder weil Sie sie blockiert haben oder weil sich die Seite hinter einer Paywall befindet, zeigen wir diese Information in der Regel auf Ihrer Search Console-Startseite oder im Crawl-Fehlerbericht für Ihre Website an (im Crawl-Bereich der Search Console). Wenn dieses Problem wiederholt auftritt, lesen Sie bitte unsere Tipps zur Fehlerbehebung und informieren Sie uns, damit wir gemeinsam mit Ihnen herausfinden können, was das Problem sein könnte.

Was bedeutet “URL aufgrund von Codierungsproblemen nicht gecrawlt”?

Die Seiten auf Ihrer Website wurden so konfiguriert, dass sie von der Suchmaschine gecrawlt werdenaber Google kann nicht auf sie zugreifen. Dies kann an einem falschen Robots-Meta-Tag auf der Seite liegen oder daran, dass Ihr Server so konfiguriert ist, dass das Crawlen von Seiten, die dynamische URLs enthalten, nicht möglich ist.

Was bedeutet “URL aufgrund von Konnektivitätsproblemen nicht gecrawlt”?

Googlebot hat versucht, diese URL zu crawlen, während er versucht hat, auf Ihre Website zuzugreifen, hatte aber über einen längeren Zeitraum hinweg Schwierigkeiten, eine Verbindung zum Server Ihrer Website herzustellen. Dies kann durch überlastete Server oder Netzwerkverbindungsprobleme zwischen Google und Ihrem Hosting-Anbieter verursacht werden. Wenn Sie diese Meldung mit Unterbrechungen für bestimmte URLs sehen, kann dies bedeuten, dass diese Seiten auf Ihrer Website vorübergehend nicht verfügbar sind (während Ihr Administrator die zugrunde liegende Ursache behebt). Andernfalls setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir herausfinden können, warum unsere Systeme nicht funktionierenwie erwartet.

Was bedeutet “URL nicht gecrawlt aufgrund von Problemen mit der Kanonisierung der Domäne”?

Die Seiten auf Ihrer Website wurden so konfiguriert, dass sie von der Suchmaschine gecrawlt werden, aber Google kann nicht auf sie zugreifen. Dies kann an einem falschen Robots-Meta-Tag auf der Seite liegen oder daran, dass Ihr Server so konfiguriert ist, dass dynamisch generierte URLs (z. B. mit Parametern, die auf Nutzereingaben basieren) nicht gecrawlt werden.

Was bedeutet “Fehler beim Verbinden mit dem Server”?

Das bedeutet, dass wir eine URL von Ihrer Website aus dem einen oder anderen Grund nicht laden konnten. Wenn Sie nähere Informationen zu dieser Meldung und den Gründen dafür haben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, damit wir den Fehler untersuchen und beheben können. Bitte geben Sie in der Nachricht genaue Einzelheiten aneinschließlich der URL, die wir untersuchen sollen.

Was bedeutet “IP-Adresse kann nicht aus dem Hostnamen ermittelt werden”?

Beim Versuch, auf eine URL auf Ihrer Website zuzugreifen, haben wir versucht, bis zu 10 IP-Adressen aufzulösen, die von DNS für diese Domäne zurückgegeben wurden, und keine von ihnen hat funktioniert. Dies kann passieren, wenn die DNS-Einträge Ihres Servers nicht richtig funktionieren oder er falsch konfiguriert ist. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir die Ursache dieses Problems untersuchen und sicherstellen können, dass alles wie erwartet funktioniert. Wenn Sie das nicht tun möchten, rufen Sie die Problem-URL bitte direkt in einem Browser auf und teilen Sie uns mit, was passiert

Was bedeutet “ungültiger Antwortcode”?

Dies bedeutet, dass Googlebot nicht in der Lage warauf die URL zugreifen, die Sie auf Indizierung prüfen wollten. Der 500 Internal Server Error bedeutet, dass Ihr Webserver so konfiguriert ist, dass wir auf bestimmte Seiten Ihrer Website nicht zugreifen können. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir überprüfen können, wie Ihr Server konfiguriert ist und sicherstellen können, dass alles wie erwartet funktioniert.

Was bedeutet “Fehler beim Erstellen von robotstxt”?

Nachdem wir die Crawl-Fehler für diese Website überprüft haben, sieht es so aus, als gäbe es ein Problem mit der robots.txt-Datei auf dieser Website. Robots.txt-Dateien sollten auf jeder Ebene Ihrer Domain vorhanden sein (z. B. www.example.com/robots.txt), sie dürfen jedoch nicht mit anderen Ebenen interferieren (z. B. sollte die robots.txt-Datei auf www3.example2.com nichtvon der Suchmaschine berücksichtigt). Die robots.txt-Datei auf dieser Website verhindert das Crawlen Ihrer Website – bitte korrigieren Sie sie, damit Googlebot auf Ihre Inhalte zugreifen kann. Wenn Sie feststellen, dass andere robots.txt-Dateien das Crawling Ihrer Dokumente einschränken, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir die Ursache dieses Problems untersuchen und sicherstellen können, dass alles wie erwartet funktioniert.

Was bedeutet “Benutzeragent”?

Dies bedeutet, dass unsere Mitarbeiter einen User-Agent an dieser Adresse entdeckt haben, der gemäß den geltenden Richtlinien für Nutzer, die von der Subdomain www-google-co-uk auf Ihre Website zugreifen, nicht zulässig ist. Wir empfehlen, die Webmaster-Richtlinien von Google zu überprüfen. In diesen Richtlinien finden Sie auch Informationen über die Kontrolle von User-Agents durch die Konfiguration Ihres Webservers oder andereproxy-Software

Was bedeutet “fetch failed”?

Dies bedeutet, dass Googlebot nicht auf die URL zugreifen konnte, die Sie für die Indexierung prüfen wollten. Der Statuscode 404 Not Found bedeutet, dass der Server nichts gefunden hat, was der Request-URI entspricht. Es wird nicht angegeben, ob der Zustand vorübergehend oder dauerhaft ist. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir überprüfen können, wie Ihr Server konfiguriert ist und sicherstellen können, dass alles wie erwartet funktioniert.

Was bedeutet “403 forbidden”?

Das bedeutet, dass der Googlebot auf die URL zugreifen konnte, aber unsere Robots-Richtlinie verhindert, dass wir sie derzeit crawlen. Wenn Sie weitere Informationen darüber wünschen, warum wir diese Website im Moment nicht crawlen können, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir das Problem untersuchen können undstellen Sie sicher, dass alles wie erwartet funktioniert.

Was bedeutet “400 bad request”?

Der Server konnte Ihre Anfrage aufgrund einer ungültigen Syntax nicht verstehen. In der Regel bedeutet dies, dass die URL unerwartete Symbole oder Zeichen enthielt, z. B. wenn Sie einen Dateinamen falsch eingegeben haben (insbesondere wenn er Leerzeichen oder Sonderzeichen wie ? oder *.htm enthält). Bitte überprüfen Sie die URL und stellen Sie sicher, dass sie keine zusätzlichen Leerzeichen enthält, bevor Sie es erneut versuchen. Dieser Statuscode kann auch auf ein Netzwerkproblem hinweisen, insbesondere wenn er häufig auftritt. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir die Ursache dieses Problems untersuchen und sicherstellen können, dass alles wie erwartet funktioniert.

Was bedeutet “403 site access not allowed”?

Das bedeutet, dass Googlebot auf die Website zugreifen konnte, aber wir können keine Seiten überprüfen, weil es Tageslimits oder andere Einschränkungen gibt. Beispielsweise könnte der Googlebot aufgrund einer robots.txt-Sperre daran gehindert werden, die Website zu crawlen (weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zu bewährten Verfahren). Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir sicherstellen können, dass alles wie erwartet funktioniert und die Ursache dieses Problems untersuchen können.

Was bedeutet “Zeitüberschreitung”?

Das bedeutet, dass Googlebot versucht hat, auf Ihre Seite zuzugreifen, aber nicht rechtzeitig eine Antwort erhalten hat. Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Server offline oder überlastet ist und Aufmerksamkeit benötigt. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir die Ursache für diesen Fehler untersuchen und sicherstellen können, dass alles wie erwartet funktioniert.

Was bedeutet “soft 404”?

Wir haben festgestelltdass der zurückgegebene Statuscode ein 404-Fehler (nicht gefunden) war, der Server aber einige Voraussetzungen für die Übermittlung einer angepassten Antwort erfüllt hat. Dies kann der Fall sein, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

eine zuvor indizierte Seite ist aufgrund von Datenbank-, Cache- oder Netzwerkproblemen vorübergehend nicht verfügbar; es gibt eine alternative Seite im Falle von Weiterleitungen oder Kanonisierungsfehlern; oder vorübergehende Sicherheitseinstellungen verhindern, dass Googlebot Seiten auf Ihrer Website crawlen kann.

Was bedeutet “vorübergehend nicht verfügbar”?

Das bedeutet, dass Googlebot versucht hat, auf Ihre Seite zuzugreifen, aber nicht rechtzeitig eine Antwort erhalten hat. Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Server offline oder überlastet ist und Aufmerksamkeit benötigt. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir die Ursache für dieses Problem untersuchen und sicherstellen können, dassalles funktioniert wie erwartet.

Was bedeutet “Ungültige Antwort vom Server”?

Dies bedeutet, dass Googlebot keine gültige Antwort von Ihrem Server erhalten hat, oft aufgrund einer vorübergehenden Nichtverfügbarkeit der von Ihnen angeforderten Seite. Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Server offline oder überlastet ist und Aufmerksamkeit benötigt. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir die Ursache dieses Problems untersuchen und sicherstellen können, dass alles wie erwartet funktioniert.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.